FacebookGoogle MapsYelpQype

FAQs

Für eine Beantwortung aller Fragen nach Preisen, Stilrichtungen, professioneller Beratung empfehlen wir Dir im Voraus direkt unser kleines Studio zu besuchen

Die am häufigsten gestellten Fragen werden hier zusammengefasst.

Tuts weh ? 

Tätowieren ist nicht völlig schmerzfrei,  aber eigentlich gut auszuhalten. Das bedeutet allerdings, dass jeder Mensch den Schmerz unterschiedlich stark empfindet : die psychische und körperliche Verfassung am Termintag, die gewählte Körperstelle, die individuelle Empfindlichkeit spielen dabei eine Rolle.

Tipps/Ratschläge 

Das wichtigste dabei ist, entspannt zu bleiben. Unsere Empfehlung dazu : komm gut ausgeschlafen und keinesfalls mit leerem Magen zum Termin. Trage eine bequeme, dunkle Baumwollkleidung, um unangenehmes Reiben auf dem Tattoo zu vermeiden.

Wie bekommt man einen Termin ?

Das ist ganz einfach ! Du kommst in unser Studio mit Deinen Ideen, Skizzen, Fotos, /Bilder/Zeichnungen und/oder erklärst uns Dein Motiv. Wir schaun wer Stilistisch am ehesten in Frage kommt, Deine Vorstellungen umzusetzen und Du bekommst Deinen Termin.

Wie lange muss ich auf meinen TattooTermin warten ?

Das hängt vom jeweiligen Tätowierer ab und variiert zwischen 2-6 Monaten.

Bei kleineren Motiven können wir evtl rascher einen Termin vergeben.

Wieviel wird es mich kosten ? 

Der Preis ist aus verständlichen Gründen eine der häufigsten Fragen. Der Tattoopreis richtet sich nach Motivvorstellung, Grösse, Komplexität und der gewünschten Körperstelle.Bei Terminvereinbarung ist eine Anzahlung zwischen 50,- bis 100,-€ zu entrichten , die bei rechtzeitigen Absagen wieder ausbezahlt wird.
Bei uns ist Zahlung mit Karte nicht möglich.

Wie muss ich mich für den Tattoo Termin vorbereiten ?

Komm fit, ausgeruht und entspannt zu uns !
Die Körperstelle muss sauber sein ; die Stelle wird rasiert und desinfiziert. Du kannst Dir aber auch die Haare selber entfernen. Alkoholkonsum ist ab dem Vorabend unbedingt zu lassen.

Was ist, wenn eine Nacharbeit notwendig ist ? 

Erfordert das Tattoo nach einer Abheilungsperiode von cirka 3 oder 4 Wochen eine Nacharbeit, vereinbare einen neuen Termin. Das Nachstechen erfolgt kostenlos in unserem Studio unter der Voraussetzung, dass die Pflegeempfehlungen befolgt wurden und Du innerhalb der ersten beiden Monate nach dem Termin ins Studio kommst.

Probleme mit meinem neuen Tattoo !

Bei Beachtung der Pflegehinweise solltest Du keine Probleme bei der Abheilung haben. Es ist aber normal, dass man in den folgenden Wochen die Körperstelle genau betrachtet. Eine Hautentzündung (Rötung oder Schwellung) kann in den ersten Tagen auftreten. Diese Reaktion dauert aber nicht länger als eine Woche.

Ändert sich mein Tattoo mit der Zeit ?

Hautpflege, viel Fluessigkeit trinken und ab und an etwas Lotion, Hautöl oder Creme bekommen auch Tätowierungen gut und sorgen dafür, dass sich Dein Tattoo ueber die Jahre nicht zu stark verändert. Um das Motiv scharf und frisch zu erhalten sollte besonders bei Sonnenbestrahlung eine schützende Creme verwendet werden.

Gibt es Körperstellen, die man nicht tätowieren sollte ?

Tätowierungen in die Innenseite der Handflächen, der Finger, der Fusssohlen  oder der Unterlippe sind nicht zu empfehlen. Die Hautschichten an diesen Körperstellen erneuern sich ständig und unterliegen einer starken Beanspruchung. Tattoos verblassen sehr rasch und ändern sich mit der Zeit stark.

Kann ich mir ein Tattoo auf eine Narbe, ein Muttermal machen lassen ?

Es ist möglich, ein Tattoo auf eine Narbe zu machen. Die Narbe darf aber nicht frisch und nicht zu wulstig sein. Da die Narbe eine andere Gewebetextur als die Haut aufweist ist das Tätowieren schwieriger.
Tattoos auf Muttermalen/Leberflecken sind nicht zu empfehlen, da dadurch die Beobachtung des Mals schwierig werden kann.

Ich bin in antibiotischer/spezifischer Behandlung. Darf ich mich tätowieren lassen ?

In gewissen Fällen wird vom Tätowieren abgeraten : Hämophilie (Blutarmut), Ekzeme, Epilepsie, Schwangerschaft, erwiesene Allergien für bestimmte Produkte (Pigmente …).

Auf jeden Fall solltest Du Dich von Deinem Arzt beraten lassen.

Dürfen sich Minderjährigen tätowieren lassen ?

Wir tätowieren nicht unter 18 Jahren. Ein Tattoo verformt sich in der Wachstumsperiode und ist ein Vorgang, der gut überlegt sein will.